Chronik

STATISTIK Obleute und Kapellmeister

Die Fotos können Sie durch anklicken vergrößern!

Die Statistik der Obmänner und Kapellmeister ab 1880 finden Sie hier.....

2012

4 Obmänner

4 Obmänner

4 Obmänner bei der Generalversammlung am 24. Feb. 2012

Nach 24jähriger Tätigkeit übergibt Obm. Stefan Grässling sein Amt an Stefan Brandstötter. In Grässlings Ära erfolgte 1990 eine komplette Neueinkleidung und von 1999-2001 der Musikheimbau.

vlnr: Herbert Neuböck, Stefan Grässling, Stefan Brandstötter, Karl Kronberger (†2014)

2010

5.R: Breitwieser Christoph, Ennser Christoph, Neuböck Lambert, Wieser Martin, Riedl Maximilian, Gasperlmair Johannes, Pierecker Johannes, Wieser Stefan, Ausserhuber Johannes, Ecklbauer Hubert, Rapperstorfer Martin, Mitterhuemer Thomas, Pernsteiner Daniel, Pernsteiner Norbert, Eder Kristina, Übleis Alois
4.R: Glasenhart Johann, Kropfmüller Patrick, Kronberger Karl, Rathmayr Karl, Pumberger Eva, Leithenmair Johann jun., Leithenmair Johann sen., Wieser Andreas, Wieser Christian, Bramberger Karl, Rapberger Georg, Katterl Tobias, Ziegelbäck David, Katterl Petra,
3.R: Ziegelbäck Franz, Wieser Fritz, Glöckl Mario, Pernsteiner Ursula, Loitelsberger Wolfgang, Pierecker Sabine, Stefely Florian, Kropfmüller Dominik, Karlsberger Gerhard, Waldl Franz, Kreischer Simon, Rapperstorfer Georg, Glasenhart Martin, Glasenhart Hannes, Ecklbauer Manuel, Ecklbauer Michael, Brandstötter Stefan
2.R: Glasenhart Stefanie, Ausserhuber Robert, Ziegelbäck Simon, Glöckl Manuel, Riedl Birgit, Riedl Annemarie, Breitwieser Johanna, Pierecker Claudia, Steinhuber Elke, Rapperstorfer Johanna, Pernsteiner Jakob, Glasenhart Roland, Ausserhuber Christian, Karntner Thomas, Stifter Christoph
1.R.v.l.n.r: Rathmayr Ingeborg, Schmidberger Sabine, Glasenhart Petra, Glasenhart Maria, Stockhammer Elisabeth, Stockhammer Michaela, Stabführer Rathmayr Reinhard, Kpm. Kastner Roland, Obmann Grässling Stefan, Zagerbauer Bettina, Pierecker Birgit, Brandstötter Christina, Wieser Susanne, Gradnitzer Magdalena, Gasperlmair Eva, Pühringer Magdalena

2010 Vorstand

Ein Bild des Vereinsvorstandes im Jubiläumsjahr 2010. Obmann Karl Kronberger (1973-1982) führte in seiner Ära das System der Ortsvorstände ein. In jeder Ortschaft gab es einen Verantwortlichen der für den Musikverein zB. Mitgliedsbeiträge kassiert oder beim Ball den Kartenvorverkauf abwickelt.

Durch diese Regelung waren die Musiker/innen weitgehend entlastet. Am Foto sind auch viele Musiker in Tracht zu sehen, die in verschiedenen Funktion tätig sind ( JgdReferent, Kassier, Archivar, Beirat.....)

2009 Stabführerwechsel

Reinhard Rathmayr in seiner neuen Funktion als Stabführer flankiert von 2 unserer Marketenderinnen.

links: Liesi Stockhammer (nun Gattin von Obm. Stefan Brandstötter)
rechts: Michaela Stockhammer

2008

Roland Kastner

Roland Kastner

nach 20 jähriger Tätigkeit stellt Kpm. Hubert Ecklbauer sein Amt zur Verfügung. In diesen 2 Jahrzehnten konnte der Musikerstand von 27 auf 72 ausgebaut werden. Hubert Ecklbauer wird dem Verein weiterhin als Hornist und Kpm Stv zur Verfügung stehen.

Ab 1. Jan. 2008 fungiert Roland Kastner als neuer Kapellmeister.

2006 Herbstkonzert

2006

Nach 26jähriger Tätigkeit (1979-2005) übergibt Stabführer Karl Rathmayr den Tambourstock an die Klarinettistin Claudia Pierecker.

2000 Jubiläumsjahr

Die Fotos wurden im Jahr 2000 im Hof des Benediktinerinnenklosters Steinerkirchen aufgenommen (Fotos: Fred Scheucher)

1990

Zum 110jährigen Jubiläum entstand dieses Foto vor dem Gemeindeamt Steinerkirchen.Im gleichen Jahr wurde der Musikverein in eine neue Tracht eingekleidet. (Fa. Koller/Ried/I.)

1980 Jubiläumsjahr

1973

Hier ein Foto vor dem Gemeindeamt. Damals schon dabei unsere Ehrenmitglieder Karl Kronberger (Obmann), Karl Rathmayr (Stabführer von 1979-2005) und Johann Leithenmair. Weiters abgebildet sind Simon Kreischer und Alois Übleis, die beide bis 2015 aktiv waren.

1967

Ein interessantes Foto - wahrscheinlich von einer Prozession aus 1967. Das Foto wurde am sg. Federbühel in Blickrichtung Bachstraße aufgenommen - damals noch völlig unverbaut. (Archivfoto: Hubert Wallner)

1955

1952-1954 entstand ein Musikheim im Ortszentrum, welches im Zuge eines Neubaus nach dem Jahr 2000 an die Raika verkauft und abgerissen wurde.

2 Bilder von der Musikkapelle und vom Vorstand aus 1955 vor dem damals neuen Musikheim.

1938

1938

1938

Gesamtfoto von 1938

1935

Feuerwehrmusik 1935

1927

Feuerwehrmusik von 1927.

1927

Ab 1923/24 kam es innerhalb der Musik zu Streitigkeiten welche zu einer Spaltung in eine Ortsmusik- sowie eine Feuerwehrmusikkapelle führte. Das Bild zeigt die Bürgermusikkapelle 1927.

1909

Bürgermusikkapelle

1900

Gruppenfoto von 1900
Ältestes Foto im Vereinsbesitz

1880 Vereinsgründung

Als Gründungstag des MV Steinerkirchen wird der 18. Aug. 1880 angenommen, da es von diesem Datum ein Schriftstück gibt. Allerdings muss schon früher eine Blasmusikkapelle bestanden haben, weil eine Eintragung in der Schulchronik von 23. April 1879 von den "fröhlichen Weisen unserer Musikkapelle" spricht, und eine Ehrenurkunde vom 9. Okt. 1929 bestätigt, dass Kapellmeister Georg Thallinger aus Luim seit 1869 als Musiker und Kapellmeister tätig war.